Motorboote – Bootsmotoren

Veranstaltungsdetails

  • Mittwoch | 20. November 2013 bis Sonntag | 25. Mai 2014
  • täglich
  • Museum für sächsische Fahrzeuge Chemnitz e.V. Zwickauer Straße 77 09112 Chemnitz
  • +49 (0) 371 260 11 96

Sonderausstellung 20.11.2013 bis 25.05.2014

Entstanden ist die Idee zu dieser Ausstellung bei der Recherche zu Fahrzeugbaufirmen, in deren Produktpalette auch immer wieder Bootsmotoren oder Zubehör auftauchten. So stellten  bekannte Marken wie DKW oder Zündapp Außen- und Seitenbordmotoren her, nicht wenige Motorenhersteller (in Sachsen z.B. Bark und Steudel), oder Fahrzeugzulieferer hatten entsprechende Varianten im Programm. Dazu kommen unzählige PKW-Triebwerke, die ab Werk oder von Spezialfirmen für den Einsatz als Boots-Einbaumotor angepasst, sprich marinisiert wurden.
Nicht zuletzt der Reiz, mal ein etwas „abseitiges“ Thema zu bearbeiten und mit den Wassersportfreunden neue Besuchergruppen zu erschließen gaben den Ausschlag zum Ausstellungsprojekt. Dabei mussten wir uns aus Kapazitätsgründen haptsächlich auf den DDR-Wassersport beschränken.

Kruppa_2
Dreizylinder Zweitakt Rennmotor, Eigenbau Werner Kruppa
Ibis_Fahrstuhl3
IBIS II mit Forelle Aussenborder
Aussenborder3
Vlnr: Nixe, Tümmler, Libelle 1& 2, Weterok-12, Wichr-30, Archimedes-20
Lotos2
LOTOS-Boot mit Wartburgmotor und Wendegetriebe -Traum des DDR-Freizeitkapitäns
 

Wassersport_FZM