Das VW-Motorenprojekt in der DDR

Trabant 1.1 Motorraum

Veranstaltungsdetails

  • Donnerstag | 16. April 2015
  • 19:00
  • Museum für sächsische Fahrzeuge Chemnitz e.V. | Zwickauer Straße 77 | 09112 Chemnitz
  • +49 (0) 371 260 11 96

Vortrag am 16. April 2015 ab 19 Uhr

Über die Vorgeschichten zur VW-Motorenfertigung in Karl-Marx-Stadt / Chemnitz und zur späteren Fahrzeugfertigung in Zwickau-Mosel tragen zwei direkt beteiligte Zeitzeugen vor. Aus erster Hand von werden sie von dieser spannenden deutsch-deutschen Wirtschaftsgeschichte berichten.

Herr Henry Mehnert, bis 1990 bei Barkas in Karl-Marx-Stadt, später im Volkswagen-Personalmanagement tätig, war bei den Vertragsverhandlungen zum Motorenprojekt EA 111 zugegen und berichtet davon .

Im Anschluß spricht Herr Dr. Rainer Albrecht zur Entwicklung der Haupterzeugnisse im IFA-Kombinat PKW in den Jahren 1983 bis 1990. Hoffnungen, Probleme und Prototypen in der Spätphase des DDR-Autobaus werden fundiert geschildert. Dr. Albrecht war bis 1990 im IFA PKW-Kombinat und danach bei der FES Gmbh Fahrzeug-Entwicklung Sachsen in Zwickau beschäftigt.

Eintritt 2,50 Euro