Kommentare sind ausgeschaltet für diesen Beitrag

Hitzetest Fahrradfest 2017

Ein stabil gebautes Transportrad über den Berg zu radeln ist anstrengend, auch wenn nicht wie am Veranstaltungstag dauerhaft jenseits der 30 Grad Celsius anliegen. Danke an die Teilnehmer, die es trotzdem getan haben. Als Ausfahrtsziel lag die Eisdiele somit nahe. Um nicht so stark auszukühlen, wurde unterwegs der Schlauchwechsel geübt…


Am Museum stellte Anton Halibrandt sein selbst entworfenes und gebautes Liegerad vor. Wer wollte, konnte darauf ein paar Runden drehen. Dafür stand auch ein Knicklenker Rad (Snike/Snaix) bereit, das an das Koordinationsvermögen ungeahnte Ansprüche stellt. Erwartungsgemäß am besten kam Martin vom Radballteam des TuS Ebersdorf damit zurecht, der sein Können auf dem Radballrad zeigte.

Fotografie: pandiculor – Paik Jahnscheck

Liegerad, Snike und Radballrad durften im Museum bleiben und können in der Fahrrad-Sonderschau betrachtet werden, die bis zum 14. Juni 2017 verlängert wurde.

Kommentarfunktion ist geschlossen.

Menü aufklappen

Museum für sächsische Fahrzeuge Chemnitz e.V.