Logo Museum für sächsische Fahrzeuge Chemnitz

The Museum of Saxon Vehicles Chemnitz

The German region that today forms the Free State of Saxony is renowned for being on the forefront of technonlogical development for more than two hundred years. One of the most important industries is the motoring industry and it has already been for at least a century. Our museum is dedicated to preserve, display and explain this rich heritage, concentrating on car, motorbike and bicycle manufacturers and their respective products.

Over 200 exhibits of more than 50 diffent regional companies are permanentely on display. A special focus is on almost forgotten marques and on prototypes. But also cars and bikes of well-known large scale producers such as DKW, MZ, Wanderer or Auto Union are shown, including racing specials. Parts of original assembly lines, a collection of stationary engines and contemporary illustrations bring the Saxon motoring heritage alive. Temporary exhibitions as well as various events highlight different aspects of the innovative industry’s past and present.

News

Schaufenster des Fahrradladens "Radschlag" in Chemnitz mit Textima-Ausstellung

Mehr Textima im “Radschlag”

Noch nicht genug von Textima? Ein kleiner Teil unserer vergangenen Sonderausstellung “Geheime Entwicklungen: DDR-Rennräder von Textima” ist derzeit in den…
Weihnachten 2023
Aktuelles

Frohes Weihnachtsfest 2023

“Das Geheimnis der Weihnacht besteht darin, dass wir auf unserer Suche nach dem Großen und Außerordentlichen auf das Unscheinbare und…

Upcoming Events

Buchvorstellung
Cover des Buches “Das staatliche DDR-Rennkollektiv 1951-1957”, Copyright: TopSpeed Verlag
29.02.2024 | 18:30 Uhr
Buchvorstellung

Buchvorstellung: Das staatliche DDR-Rennkollektiv 1951-1957

Dies ist der Ersatztermin für die ausgefallene Veranstaltung für den 6. Dezember 2023.   Im Oktober erschien das neue Buch von Hendrik Medrow “Von Blendern, Siegern, Sechszylindern … Das staatliche…
29.02.2024 | 18:30 Uhr
Buchvorstellung

Buchvorstellung: Das staatliche DDR-Rennkollektiv 1951-1957

Dies ist der Ersatztermin für die ausgefallene Veranstaltung für den 6. Dezember 2023.   Im Oktober erschien das neue Buch von Hendrik Medrow “Von Blendern, Siegern, Sechszylindern … Das staatliche…
Cover des Buches “Das staatliche DDR-Rennkollektiv 1951-1957”, Copyright: TopSpeed Verlag
Führung
Blick in die Sonderausstellung "Automobilrennsport in der DDR"
10.03.2024 | 11:00 Uhr
Führung

Öffentliche Führung: Automobilrennsport in der DDR

Illustrator und Buchautor Jens Conrad, der federführend die Sonderausstellung kuratierte, führt durch “Automobilrennsport in der DDR”. Im Mittelpunkt der Sonderausstellung steht der Automobilrennsport, wie er auf dem Gebiet der DDR…
10.03.2024 | 11:00 Uhr
Führung

Öffentliche Führung: Automobilrennsport in der DDR

Illustrator und Buchautor Jens Conrad, der federführend die Sonderausstellung kuratierte, führt durch “Automobilrennsport in der DDR”. Im Mittelpunkt der Sonderausstellung steht der Automobilrennsport, wie er auf dem Gebiet der DDR…
Blick in die Sonderausstellung "Automobilrennsport in der DDR"
Vortrag
Jens Rosenthal auf seiner Reise mit dem Awo-Gespann. Foto: privat
14.03.2024 | 18:00 Uhr
Vortrag

Reisebericht: Mit der AWO zum Kasbek (Georgien)

10.000 km mit dem AWO-Gespann mit Lastenbeiwagen nach Georgien. Das war das Ziel von Jens Rosenthal. Die Tour ging über Tschechien, die Slowakei, Ungarn, Rumänien und Bulgarien, mit der Fähre…
14.03.2024 | 18:00 Uhr
Vortrag

Reisebericht: Mit der AWO zum Kasbek (Georgien)

10.000 km mit dem AWO-Gespann mit Lastenbeiwagen nach Georgien. Das war das Ziel von Jens Rosenthal. Die Tour ging über Tschechien, die Slowakei, Ungarn, Rumänien und Bulgarien, mit der Fähre…
Jens Rosenthal auf seiner Reise mit dem Awo-Gespann. Foto: privat
Buchvorstellung
DDR-Rennfahrer Stromhardt Kraft, Foto: privat
21.03.2024 | 18:30 Uhr
Buchvorstellung

Buchvorstellung: Ich wollte Weltmeister werden

Die Rennsportgeschichte des Zschopauer MZ-Werkes ist lang und mit vielen ruhmreichen Episoden gespickt. Ebenso lang ist die Liste von Fahrern, die einst den schnellen Zweitakter der Welt bewegten und es…
21.03.2024 | 18:30 Uhr
Buchvorstellung

Buchvorstellung: Ich wollte Weltmeister werden

Die Rennsportgeschichte des Zschopauer MZ-Werkes ist lang und mit vielen ruhmreichen Episoden gespickt. Ebenso lang ist die Liste von Fahrern, die einst den schnellen Zweitakter der Welt bewegten und es…
DDR-Rennfahrer Stromhardt Kraft, Foto: privat
Blick in die Sonderausstellung "Automobilrennsport in der DDR", Foto: Kathy Eichholz
28.04.2024 | 13:00 Uhr

Finale des “Automobilrennsports in der DDR”

Als Höhepunkt unserer Sonderausstellung “Automobilrennsport in der DDR” laden das Fahrzeugmuseum und Kurator Jens Conrad noch einmal zum Finale ein. Bei einer Führung durch die Ausstellung gibt Jens Conrad Einblicke…
28.04.2024 | 13:00 Uhr

Finale des “Automobilrennsports in der DDR”

Als Höhepunkt unserer Sonderausstellung “Automobilrennsport in der DDR” laden das Fahrzeugmuseum und Kurator Jens Conrad noch einmal zum Finale ein. Bei einer Führung durch die Ausstellung gibt Jens Conrad Einblicke…
Blick in die Sonderausstellung "Automobilrennsport in der DDR", Foto: Kathy Eichholz
Skip to content