Fahrzeugspuren in Chemnitz, Teil 1 – Neuauflage

Nachdem die erste Auflage der “Fahrzeugspuren” aus dem Jahr 2013 schon länger vergriffen war freuen wir uns, das Buch in aktualisierter Form jetzt wieder anbieten zu können.

In jahrelanger Recherche hat Frieder Bach informationen und Bildmaterial zum Chemnitzer Fahrzeugbau zusammengetragen. Am Anfang der Projektes hätte er selbst nie vermutet, dass es über 400 Firmen werden würden, die sich auf dem heutigen Stadtgebiet mit Konstruktion, Bau und Instandhaltung von Fahrzeugen und deren Komponenten befassten.
Neben den bekannten Namen wie Wanderer, Diamant oder Barkas ist die Fülle von Zulieferern, Klein- und Mitttelständigen Firmen bemerkenswert, die mit diesem Buch vorm völligen Vergessen bewahrt werden.
Im für den Autor typischen angenehmen Erzählstil wird dem Leser ein Abriß der Betriebsgeschichte und ihrer Akteure vermittelt.

Die Reihe Fahrzeugspuren wurde inzwischen vervollständigt durch Teil 2 “Fahrzeugschicksale” und Teil 3 “Motorsport”.

Das 216-seitige Buch erscheint im Mironde-Verlag und kann für 24,90 Euro plus Versand bestellt oder im Museum direkt erworben werden.

Chemnitzer Stadtplanausschnitt aus den 1930ern. Jeder rote Punkt markiert einen Fahrzeughersteller oder Reparaturbetrieb.

Frieder Bach: Fahrzeugspuren in Chemnitz. Teil 1. Zur Historie des Chemnitzer Fahrzeugbaus.
23 × 23 cm, 216 Seiten, fester Einband, Fadenbindung, Lesebändchen
etwa 600 zum Teil farbige Fotos und Abbildungen.
Neu: Mit einem Geleitwort von Prof. Dr. Dr. Carl H. Hahn
VP 24,90 €
ISBN 978-3-937654-77-5

Menü aufklappen

Museum für sächsische Fahrzeuge Chemnitz e.V.