Lieblingsexponat: Michael Kuhl

Spannend an “seinem” Lieblingsexponat findet unser Vereinsmitglied Prof. Dr.-Ing. Michael Kuhl nicht nur die alternative Antriebsart, sondern auch die Geschichte dieses Fahrzeuges. Der Wartburg 353W Turbine von 1979 verfügt über eine Wasserstoffperoxid – Turbine. Basierend auf dem Prinzip des Walter – Aggregats entwickelte der Ingenieur Hans Joachim Glaubrecht aus Torgau...

Lesen Sie weiter

Rückblick auf die Woche der Europäischen Mobilität 2020

Auch in diesem Jahr nahm das Fahrzeugmuseum an der Woche der Europäischen Mobilität 2020 in Chemnitz teil. Der Auftakt der Veranstaltungsreihe war die Diskussionsrunde “Mythos oder Wahrheit – eine Diskussionsrunde zum Thema Antriebe” am 08. September 2020, die bei uns im Museum stattfand. Dank der mehr als 50 Besucher fand...

Lesen Sie weiter

Video zum DKW F1 Monoposto von 1931

Der dritte Teil unserer Videoreihe zur DKW-Sonderausstellung ist nun bei YouTube hochgeladen: https://www.youtube.com/watch?v=cY0qbAJksyc Unser Museumsgründer Frieder Bach berichtet über die wechselvolle Geschichte des DKW F1 Monoposto von 1931, des Weltrekordwagens des Freiherrn von Koenig-Fachsenfeld. Das Fahrzeug ist leider inzwischen nicht mehr in unserem Museum zu sehen, sondern wieder auf Schloss...

Lesen Sie weiter

Diskussionsrunde online anschauen

Für alle, die nicht dabei sein konnten: Die Veranstaltung “Mythos oder Wahrheit – eine Diskussionsrunde zum Thema Antriebe” vom 08. September 2020 haben wir aufgezeichnet und auf YouTube gestellt. Unter folgendem Link kann sie angesehen werden: https://www.youtube.com/watch?v=eDWQYpo7npE Infos zur Veranstaltung “Mythos oder Wahrheit – eine Diskussionsrunde zum Thema Antriebe” Sind...

Lesen Sie weiter

“Von der Industriebrache zur Grand Prix-Rennstrecke – Der Sachsenring zur Wendezeit”

Der Sachsenring feiert Jubiläum: Am 8. Juli 1990 fand das letzte Rennen auf dem traditionellen Straßenkurs statt. Dieses Datum hat das Museum für sächsische Fahrzeuge Chemnitz e.V. zum Anlass genommen, an die bisher noch wenig dokumentierte, dafür umso turbulentere Wendezeit für den Sachsenring zu erinnern. Dank des Sonderprogramms “In der...

Lesen Sie weiter

Lieblingsexponat: Ralf Löser

Unser Vereinsmitglied Ralf Löser stellt vor: das Wanderer K500 Gespann von 1929. “Für mich ist dieses Exponat von Bedeutung, da es eigentlich die Urform der JAWA war. Der Name JAWA entstand schließlich aus den Namen `Janeček´ und `Wanderer´.” František Janeček, der 1922 seine erste Firma in Prag gründete, war anfangs...

Lesen Sie weiter

Lieblingsexponat: Jens Conrad

Die meisten kennen vor allem seine Werke: Jens Conrads Illustrationen von historischen Fahrzeugen schmücken Poster, Tassen und natürlich jede Menge Fachbücher. Vieles davon findet sich auch in unserem Museumsshop. Bücher wie “Der Typ 650 – Die Geschichte eines rätselhaften Rennwagens” von Peter Kirchberg, “Von Könnern, Machern und Legenden” von Hendrik...

Lesen Sie weiter