2 Kilogramm Motorsportspuren in Chemnitz

Das Frieder Bach sein neuestes opulentes Werk in “seinem” Museum vorstellt war ebenso sicher wie der Besucherzuspruch. Schließlich waren zuletzt bald täglich Anfragen herein gekommen, wann der Motorsportteil denn nun zu haben sein würde. Jetzt war es also so weit. Statt eine normale Lesung abzuhalten, entschied sich der Autor die...

Lesen Sie weiter

Vortrag über die Markranstädter Automobilfabrik

Am 25. Januar startete die diesjährige Vortragsreihe des Fahrzeugmuseums Chemnitz mit einem Einblick in die Geschichte der Makranstädter Automobilindustrie. Herr Roland Zschalig vom Oldtimerverein Makranstädt erläuterte vor gut 50 Zuschauern die kurze aber spannende Geschichte der Marke MAF und ihres Fortbestehens als Apollo-Automobile.

Lesen Sie weiter

Horst Ihling stellt Eisenacher Automobilgeschichte vor

An langen finsteren Winterabenden bieten sich zur mentalen Erbauung gemütliche Lesestunden an. Noch besser ist es, wenn man sich einen Experten einlädt, der das Vorlesen übernimmt. Bereits zwei Mal konnten wir Horst Ihling dafür gewinnen. Stellte er im Oktober 2016 das Buch “Geheimentwicklungen und andere Eisenacher Automobilgeschichten” vor, so war...

Lesen Sie weiter

Andy Jordans Buchvorstellung – Sachsen, Schweden, Großbritannien, Australien, Japan und zurück

Die Flucht des DDR-Rennfahrers Ernst Degner liegt jetzt über 55 Jahre zurück – und sorgt immer noch für Diskussionsstoff. Gerade im MZ-Kernland werden die Folgen häufig thematisiert. Die Verkäufe von “Gestohlene Geschwindigkeit” und der hohe Publikumszuspruch bei der Buchvorstellung am 2. November bei uns mögen das belegen. Andy Jordan, der...

Lesen Sie weiter

MZ-Vortrag mit Herz – von der ETZ zur MZ 1000

Vor gut 80 ehemaligen und heutigen MZ-Fahrern, Geschichtsinteressierten, Ex-Werksangehörigen und Vereinsmitgliedern fand der erste Vortrag dieses Herbstes bei uns statt, wobei auf manchen alle diese Attribute gleichzeitig zutreffen. Souverän stellte René Zapf in lockerer Form die zwischen 1989 und 2012 hergestellten MZ-Modelle vor. Basis waren die Recherchen zu seinem Buch...

Lesen Sie weiter

Rund ums dritte Rad am Motorrad

Rückblick auf den Stoye-Vortrag von Claus Hüne am 16. Juni und Vorschau auf das Seitenwagentreffen am 02. Oktober 2016: Die heute fast ausgestorbene Fahrzeuggattung Motorradgespann war über Jahrzehnte ein weit verbreitetes Transportmittel. Einer der bekanntesten Anbieter war die Firma Fahrzeugbau Stoye, die von 1925 bis 1990 in Leipzig Seitenwagen für...

Lesen Sie weiter

Auto Union-Plakatwerbung analysiert

Rückschau auf den Vortrag von Matthias Ackermann am 21. April 2016 Die Auto Union AG stand während der 1930er Jahre in starker Konkurrenz zu anderen Fahrzeugherstellern und warb aktiv und mit viel Aufwand für ihre Produkte. Zu diesem Zweck unterhielt sie am Hauptsitz Chemnitz eine eigene Werbeabteilung. Den größten Anteil...

Lesen Sie weiter

Geschichte in Teilen: Die sächsische Zuliefererindustrie

Ein Nachbericht zum Fachvortrag von Dr. Christian Olbrich am 14. April 2016 Ein so komplexes Gebilde wie einen PKW in allen seinen Teilen in Eigenregie herzustellen, macht weder technisch noch kaufmännisch Sinn. Daher ist es nachvollziehbar, dass mit der Entwicklung des Fahrzeugbaus das Entstehen einer differenzierten Zulieferindustrie einher geht. Bezogen...

Lesen Sie weiter

Fahrzeugdesign aus Zwickau 1945-1990

Herr Dipl.-Ing. Detlef Neumann verantwortet den Bereich Designmodellbau an der Fakultät Kraftfahrzeugtechnik der Westsächsischen Hochschule Zwickau und sorgt somit auch für die Ausbildung sächsischen Ingenieursnachwuchses. Daneben pflegt er ein ausgeprägtes Interesse für die sächsische Fahrzeugbauhistorie, wovon wir als Museum bereits wiederholt profitieren konnten. Daher hat es uns besonders gefreut, Herrn...

Lesen Sie weiter