Logo Museum für sächsische Fahrzeuge Chemnitz

Spielzeug quer
Archiv
von Dezember 2015 bis März 2016

Vom Kinderzimmer ins Museum

Passend zur Jahreszeit haben wir Spielzeugautos aus den letzten 60 Jahren aus der Bodenkammer geholt und in die Vitrinen gestellt. Darunter sind einige sehr seltene Stücke, einige wenig bekannte aber auch viele Modelle mit hohem Wiedererkennungswert. Besonders wer in der DDR aufgewachsen ist, wird sich beim Anblick des einen oder anderen Traktors, Lasters oder Fernlenkautos in die frühe Jugend zurück versetzt fühlen. Zum Bespielen sind die Zeitzeugen im Kleinformat heute leider viel zu schade. Für schöne Erinnerungen sollen sie trotzdem sorgen.

Umrahmt wird die Ausstellung von einigen historischen Kinderfahrzeugen. Außerdem versuchen wir, die berühmt-berüchtigte Prefo-Rennbahn aus den frühen Achtzigern zum Laufen zu bringen. Sollte das gelingen, könnten auch Besucher ein paar Rennrunden drehen.

Wir verlängern die Laufzeit der Sonderschau bis zum Sonntag den 06. März 2016. Für den Abend des 3. März 2016 konnten wir für einen Vortrag einen profunden Kenner und Autor zum Thema DDR-Spielzeugautos gewinnen.

DDR Spielzeugautos
spiel
spiel
Spielzeug
Spielzeug
Spielzeug
Spielzeug
Spielzeug
Spielzeug
Vorherige Sonderausstellung
130 Jahre Diamant – Geschichte einer großen Marke
Nächste Sonderausstellung
Zerstörte Träume – Unfallfotos aus der Vorkriegszeit
Menü
Springe zum Inhalt