Logo Museum für sächsische Fahrzeuge Chemnitz

Chemnitzer Industrie-Geschichten im Umfeld des Museums für sächsische Fahrzeuge

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Chemnitzer Industrie-Geschichten im Umfeld des Museums für sächsische Fahrzeuge


Donnerstag, 10. Februar 2022 | 18:30 Uhr – 21:00 CET


Das Gebäude, in dem sich heute unser Museum befindet, war eine der ersten Hochgaragen in Chemnitz und wurde in ein Umfeld verschiedenster Industrie-, Kultur- und Wohnbauten eingebettet. Hinter dem Gebäude befindet sich die Eisenbahnstrecke nach Zwickau und Plauen/ Hof sowie die hochinteressanten Gebäude des Kapellenberges. Auf der vorderen Seite verläuft die Zwickauer Straße mit hunderten von Industriebetrieben und dem Wohngebiet der Industriellen und vieler Künstler: der Kaßberg.

In vielen Bildern zeigt unsere Referentin Karin Meisel die Entwicklung des Gebietes und erzählt die Geschichten der Betriebe und ihrer Besitzer.

Referentin Karin Meisel ist seit 2008 selbständige Gästeführerin für Chemnitz und Umgebung mit dem Schwerpunkt Industriegeschichte: https://chemnitz-kennenlernen.de/

 

Wir bitten Sie darum, sich überfür die Veranstaltung anzumelden. Leider ist die Anzahl der Plätze begrenzt.

Karin Meisel

Details

Datum:
Donnerstag, 10. Februar 2022
Zeit:
18:30 Uhr – 21:00 CET
Eintritt:
5€

Veranstaltungsort

Museum für sächsische Fahrzeuge Chemnitz e.V.
Zwickauer Straße 77
Chemnitz, Sachsen 09112 Deutschland
Telefon:
0371 260 11 96
Veranstaltungsort-Website anzeigen
Vorherige Veranstaltung
Hätten Sie´s gewußt? – Unerwartete Erkenntnisse aus Chemnitzer Geschichte und Industrie
Nächste Veranstaltung
Buchvorstellung: Frieder Bach über die DKW-Serienmotorräder
Menü
Springe zum Inhalt