Logo Museum für sächsische Fahrzeuge Chemnitz

Vortrag: Ein Streifzug durch die Schüttoff-Modellpalette

Lade Veranstaltungen

Vortrag: Ein Streifzug durch die Schüttoff-Modellpalette


Freitag, 24. März 2023 | 18:30 Uhr – 20:00 CET


Mit der Erfahrung aus dem Spezialmaschinenbau und seinem extrem hohen Qualitätsanspruch begann Arthur Schüttoff die Entwicklung von Motorrädern.
1923 startete die Schüttoff-Aktiengesellschaft mit der Produktion von Viertakt-Motorrädern, die später A-Modell genannt wurden. Sehr bald folgten ein kopfgesteuertes 250 ccm-Modell und die bekannten 350 ccm Touren- und Sportmodelle. Nur knapp zehn Jahre lang wurden Schüttoff-Motorräder gebaut, von denen eine erstaunliche Modellvielfalt entstand.

Die Referenten Tino Räppel und Gerold Trautner versuchen an diesem Abend folgende spannende und bisher nicht eindeutig geklärte Schwerpunkte zu beleuchten: Welche und wieviel Modelle wurden wann bei der Schüttoff-AG gefertigt? Gab es ein Modell mit Königswelle? Enstanden in der Schüttoff-AG auch 2-Takt-Motorräder ?

Fast alle Schüttoff-Typen sind in der aktuellen Sonderausstellung “Präzision aus Chemnitz – 100 Jahre Schüttoff-Motorräder” ausgestellt und können direkt in Augenschein genommen werden.

Details

Datum:
Freitag, 24. März 2023
Zeit:
18:30 Uhr – 20:00 CET

Veranstaltungsort

Museum für sächsische Fahrzeuge Chemnitz e.V.
Zwickauer Straße 77
Chemnitz, Sachsen 09112 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
0371 260 11 96
Vorherige Veranstaltung
Vortrag: Chemnitzer Mobilitätsgeschichte
Nächste Veranstaltung
Vortrag: Bauten und ihre Architekten in Chemnitz – ein Überblick
Springe zum Inhalt