Logo Museum für sächsische Fahrzeuge Chemnitz

140 Jahre Zweitaktmotor im Fahrzeugbau

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

140 Jahre Zweitaktmotor im Fahrzeugbau


Donnerstag, 25. Oktober 2018 | 18:30 Uhr – 23:30 CEST


Vortrag von Dr. Christian Olbrich am 25. Oktober 2018, 18:30 Uhr

Der nächste Vortragsabend in unserem Museum gilt dem Thema “140 Jahre Zweitaktmotor im Fahrzeugbau”. Darin lässt der Referent die Geschichte des für die sächsische Fahrzeugindustrie so massgeblichen Antriebsaggregats (u. a. DKW, MZ, Trabant) nochmals aufleben. Er spannt den Bogen von ersten Ideen über Entwicklungsschritte im 20. Jahrhundert bis zum langsamen Ableben.
In der Ausstellung selbst ist eine breite Palette von Zweitaktkonstruktionen zu sehen.

DKW Motorschnitt

Dr. Christian Olbrich war von 1974 bis 79 an der Zwickauer Hochschule in Lehre und Forschung tätig. In einem Forschungsprojekt (u.a. mit dem Motorrradwerk Zschopau) wurde an der Optimierung von Zweitaktmotoren gearbeitet, was als eine Episode in der Zweitakt-Geschichte Teil des Vortrags ist.

Details

Datum:
Donnerstag, 25. Oktober 2018
Zeit:
18:30 Uhr – 23:30 CEST
Eintritt:
5€

Veranstaltungsort

Museum für sächsische Fahrzeuge Chemnitz e.V.
Zwickauer Straße 77
Chemnitz, Sachsen 09112 Deutschland
Telefon:
0371 260 11 96
Zeige Veranstaltungsort-Webseite
Vorherige Veranstaltung
Buchpremiere “Fahrzeugspuren in Chemnitz Teil 3 – Motorsport”
Nächste Veranstaltung
Renntechnik zwischen Dichtung und Wahrheit – Das Schicksal der Rennmaschine KS 1
Menü
Springe zum Inhalt